Das Buch

Unas Traumwald und ihr Wolf

Una lebt allein mit ihrer Großmutter in einem Forsthaus im Wald. Es ist die Zeit nach dem großen Krieg und sie haben nur wenig, doch dafür hat Una alle Freiheiten, die sie sich nur wünschen kann. Sie erlebt den Wald, den Bach und die Seen, ist eins mit der Natur und lernt alle Tiere kennen – mit einigen kann sie sogar sprechen.

Doch nicht immer ist alles perfekt in dieser Welt: Der Fuchs will die Puten fressen, und als Una einen magischen Traum hat und einen Blick in ihre Zukunft werfen kann, sieht sie neben Licht auch Schatten. Doch das ist das echte Leben!

Ein ganz besonderes Märchen, das große und kleine Leserinnen und Leser gleichermaßen begeistert. Ganz ohne erhobenen Zeigefinger gelingt es Urd Pfau wie nebenbei, Kindern Wissen über die Natur und das Leben mit seinen vielen Facetten spannend und spielerisch zu vermitteln. Die Hauptfigur Una muss man dabei einfach gernhaben …